Günter Resch - Was tun im Schadensfall?



Wir legen großen Wert auf die rasche und unbürokratische Bearbeitung von Schadensfällen

Wenn Sie unser Kunde sind, helfen wir Ihnen gerne bei der Schadensabwicklung. Beginnend mit der Weiterleitung der Schadensmeldung zu der Versicherungsanstalt, bis zur Überprüfung der Zahlung eines versicherten Schadens durch den Versicherer, denn wir legen großen Wert auf die rasche und unbürokratische Bearbeitung von Schadensfällen.

Das Einzige, das für Sie zu tun ist, uns den Schaden so schnell wie möglich zu melden und die erforderlichen Unterlagen zur Verfügung zu stellen, um den Rest kümmern wir uns.

 

Weiter unten finden Sie eine Übersicht, was im Schadensfall zu tun ist und welche Unterlagen wir für eine reibungslose und schnelle Abwicklung des Schadens benötigen. Diese Übersicht können Sie auch als pdf downloaden

 

Wir sind für Sie Montags bis Donnerstags von 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 15:00 Uhr und Freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr erreichbar.

 

Schadensachbearbeitung

Manuela Edlmayer

 

Telefon: +43 732.677 688-12

Fax: +43 732.677 688-10

E-Mail: schaden@asfalia.at


Erstmaßnahmen

  • Treffen Sie sofort alle erforderlichen Maßnahmen, um den Schaden so gering wie möglich zu halten!

Generell

  • Rasche Schadensmeldung an unser Büro – wir helfen Ihnen gerne weiter
  • Service-/ Notfall-Assistance-Hotline Ihres Versicherers anrufen
  • Fotos machen
  • Auflistung aller beschädigten oder gestohlenen Gegenstände
  • Aufbewahren der beschädigten Gegenstände bis zur Schadenerledigung

Kfz Schäden

  • Absicherung der Unfallstelle, erste Hilfe, erforderlichenfalls Rettung,…
  • Austausch sämtlicher schadensrelevanter Daten mit allen Beteiligten
  • Ausfüllen des europäischen Unfallberichts (inkl. Unfallskizze)
  • wenn möglich Fotos machen
  • KFZ Haftpflicht: polizeiliche Anzeigepflicht bei Personenschäden
  • KFZ Kasko: polizeiliche Anzeige bei Diebstahl, Vandalismus, Brand, Park-und Wildschäden

Brandschäden

  • alarmieren Sie die Feuerwehr
  • erstatten Sie eine polizeiliche Anzeige

Einbruchdiebstahl

  • alarmieren Sie sofort die Polizei und erstatten Sie Anzeige
  • sperren Sie Konten, Schecks, Kreditkarten, Scheckkarten, Sparbücher,…
  • sichern Sie die Einbruchstelle, damit keine weiteren Schäden entstehen

Leitungswasseraustritt

  • sperren Sie alle Leitungen ab (inkl. Hauptwasserleitung)
  • rufen Sie die Service-/ Notfall-Assistance-Hotline des Versicherers oder verständigen Sie einen Installateur

Unfallversicherung

  • rasche Unfallmeldung samt ausgefülltem Arztbericht an unser Büro
  • alle medizinische Unterlagen beilegen (Kopien von: Erstbericht, Diagnose, Befunde, Rechnungen, usw…)

Krankenversicherung Ambulante Honorare

  • Rechnungen müssen folgende Daten beinhalten: Vor- und Zuname des Versicherten, Adresse, Geburtsdatum, Versicherungsnummer, Diagnose, Daten der Behandlung (Behandlungszeitraum und Leistungsaufstellung), Saldierungsvermerk.
  • Bei (teilw.) Vergütung durch einen Sozialversicherer: Rechnungskopie, Einzahlungsbeleg und Vergütungsnachweis der Sozialversicherung
  • Falls keine Vergütung durch einen Sozialversicherer möglich ist: Originalrechnung und Einzahlungsbeleg


Versicherungsmakler Günter Resch | Tel.: +43 732 677 688 | Mobil +43 699.1200 7147 | resch@asfalia.at  |  Impressum


Kontakt

Welser Straße 18

4060 Leonding

 

Tel.: +43 732.677 688

Fax.: +43 732.677 688 - 10

E-Mail: office@asfalia.at

Bürozeiten

Mo - Do 08:00 - 12:00 und 13:00 - 15:00 Uhr

Fr 08:00 - 13:00 Uhr




© ASFALIA Versicherungsteam 2016  |   powerd by Franziska Enzenhofer